Eislaufschule Hartmann

Ulrich Hartmann

Staatlich geprüfter Eislauflehrer (TU München 1988)

Goldtest in Pflichtlauf und Goldtest in Kürlauf

Mehrfacher Bayerischer und Deutscher Meister in verschd. Kategorien

Deutscher Top Ten Eliteläufer, sprang alle dreifachen Sprünge

Über 30 Jahre nationale und internationale Unterrichtserfahrung

B-Lizenz Leistungssport der DEU, Jugend+Sport Leiter, Jugend+Sport Kids Leiter





Marie-Claude Hartmann

Jugend+Sportleiterin, Jugend+Sport Kids Leiterin

Eidgenössische Sportschule Magglingen

Intersilbertest in Kunstlauf und Eistanz

Über 25 Jahre nationale und internationale Eislaufunterrichtserfahrung

Schülerbetreuung an zahlreichen nationalen und internationalen Tests und Wettkämpfen

Dipl. Skilehrerin für Kinder,  Dipl. Deutsch-und Französischlehrerin






Weiter Infos zur Eislaufschule Hartmann :

Eislaufen ist ein Sport, indem Athletik und Kunst miteinander verschmelzen und der deswegen so schwierig ist und gleichzeitig so schön, weil es unglaublich viele Komponenten braucht, um ein erfolgreicher Eiskunstläufer oder eine erfolgreiche Eiskunstläuferin zu sein. Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination, Raum-Rhytmusgefühl, Musikalität, Ausdruck, mentale Stärke, sportgerechtes Leben und Ernährung… die Liste lässt sich fast endlos fortsetzen. Aber gerade, weil es so vielfältige Anforderungen braucht, ist es ja auch so interessant und abwechslungsreich und wenn der „Eislaufvirus“ einen erst einmal gepackt hat, kommt keiner so schnell davon wieder los. Die gesetzten Ziele zu erreichen, hat für die Eislaufschule Hartmann einen grossen Stellenwert, denn schliesslich wird auch eine Menge Zeit, Geld und Energie in das tägliche Training gesteckt. Dennoch glauben wir, dass die Motivation und die Freude am Eislaufen stets an erster Stelle stehen muss, um ein verkrampftes, eintöniges und nur ergebnisorientiertes, tägliches Üben zu verhindern. Ein lächelnder Sportler, ist mental positiv auf das bevorstehende Training ausgerichtet und erhöht damit auch seine Erfolgschancen und die Aussicht auch noch in ein paar Jahren auf dem Eis zu stehen, da nicht der einmalige Erfolg beim Test oder Wettkampf den Ausschlag gibt sondern die vielen, vielen täglichen Trainingseinheiten auf dem Eis, die Spass und Motivation vermitteln. Das ist die Philosophie der Eislaufschule und das schliesst eine gewisse Disziplin, Durchhaltevermögen und grossen Fleiss auf dem Eis nicht aus, sondern ist ein Muss, um die sportliche Zielsetzung auch zu erreichen. Aber Weltmeister gibt es eben nur einen, Eisläufer/-innen, welche mit Spass ihrem Hobby nachgehen hoffentlich ganz viele!!

Eislaufen und Spass !

Eislaufschule Seite